Slide

KFZ SCHADENGUTACHTEN
IN Schongau

Wir sorgen für Ihre Sicherheit.

SCHADENGUTACHTEN IN SCHONGAU

Mit einem Schadengutachten  sichern Sie Ihre Ansprüche nach einem Unfall in oder um Schongau 

„Für diesen Kratzer benötigen Sie keinen Gutachter, ich gebe Ihnen 100 € dafür!“ Vorsicht: Wer sich auf so einen „Kuhhandel“ vor Ort mit dem Unfallverursacher einlässt, verschenkt bis zu mehreren tausend Euro. Selbst vermeintlich kleine Schäden, können bei genauer Betrachtung kostenintensiv und komplex sein oder sogar Folgeschäden verursachen:

– Sind darunterliegenden Teile beschädigt, wie Strukturträger, Sensoren, Halter etc.?
– Wer bezahlt den Mietwagen bzw. Nutzungsausfall, wenn das Fahrzeug zwei Tage in der Werkstatt repariert wird?
– Haftet an dem Fahrzeug eine Wertminderung, dass mich bei einem potentiellen Verkauf viel Geld kosten kann?

Diese und weitere Fragen können nur geklärt werden, wenn das Unfallfahrzeug von einem Profi (Zertifizierter Sachverständiger) besichtigt und begutachtet wurde. Um böse Überraschungen zu vermeiden, lassen Sie sich deshalb nie auf einen Kuhhandel vor Ort ein, es wird nicht zu ihrem Vorteil sein.

Wenn Sie ein Gutachten bei uns beauftragen, kümmern wir uns um die komplette Ermittlung aller notwendigen Werte, Risiken sowie die Beweissicherung. Wenn Sie unschuldig sind, benötigen Sie auch keine Erlaubnis der Versicherung. Die Kosten für das Gutachten, Reparatur, Mietwagen und Schadenmanager muss die gegnerische Versicherung übernehmen.

Beauftragen Sie unsere Sachverständigen, Ihnen ein Kfz-Schadengutachten zu erstellen, können Sie selbst vorschlagen, an welchem Ort die Inspektion in und um Schongau am besten erfolgt. Die Begutachtung ist das Herzstück des Schadengutachtens, doch prüfen unsere Sachverständigen bei Bedarf auch den Unfallhergang oder Aussagen von Beteiligten und Zeugen. Letztlich geht bei einem Kfz-Schadengutachten nämlich um mehr, als nur darum, festzustellen, mit welchen Kosten eine Schadenregulierung verbunden sein wird.

Zur Regulierung des Haftpflicht-Schadens hat es sich bewährt, die Hilfe eines (kostenlosen) Schadenmanagers in Anspruch zu nehmen, den wir Ihnen gern vermitteln. Denn wir von SCHORER + WOLF stehen Ihnen technisch wie menschlich in allen Belangen um Ihr Fahrzeug zur Seite.

ERST DIE MENSCHEN, DANN DIE MARSCHINEN – ANGEMESSENES VERHALTEN NACH EINEM UNFALL

Sachschäden lassen sich relativ rasch beheben. Schäden, die Personen bei Unfällen erleiden, sind daran gemessen das größere Problem. Wurden Sie in einen Unfall verwickelt, widmen Sie daher zunächst alle Aufmerksamkeit den beteiligten Personen und sichern Sie die Unfallstelle ab, damit es nicht zu Folgeunfällen kommt. Setzen Sie den Notruf lieber einmal zu oft als einmal zu wenig ab.

Gab es keine Verletzten, können Sie direkt nach dem Unfall mit der eigenen Beweisaufnahme beginnen, indem Sie beispielsweise mit Ihrem Handy Fotos von den Fahrzeugen und von vorhandenen Spuren machen. Bringen Sie sich und andere dabei aber auf keinen Fall in Gefahr!

Besteht die Möglichkeit, eine Teilschuld zu haben? Dies ist nicht der Moment für Schuldzugeständnisse. Der Gesetzgeber erwartet nicht, dass Sie sich in einem so emotional aufwühlenden Moment dazu äußern – unterzeichnen Sie daher auch keine Schuldanerkenntnisse.

Sind Sie selbst am Unfallverlauf unschuldig, können Sie ohne Sorge vor den Kosten direkt ein Schadengutachten bei uns beauftragen. Eine Genehmigung von der Versicherung des Unfallverursachers ist hierfür nicht erforderlich.